Unsere Philosophie


In guten Händen

Glück und Zufriedenheit hängt natürlich von sehr vielen verschiedenen Faktoren ab und bei jedem Menschen sind es andere. Aber eines ist bei allen Menschen gleich und lässt sich auf eine einfache Formel bringen:

Lebensqualität ist eine Frage der Gesundheit. Ihre Gesundheit hängt ab von Bewegung und Beweglichkeit. Beweglichkeit ist die Seele der Lebensqualität.

Wir verstehen unsere Arbeit als zentralen Baustein Ihrer Lebensqualität.


Beweglich bleiben, beweglich werden.

Prävention und Rehabilitation sind unsere wichtigsten Arbeitsfelder. Denn unser aller Alltag folgt ganz ähnlichen Mustern: langes Sitzen, Bildschirmarbeit, wenig frische Luft, Hektik, dann wieder plötzliche sportliche Aktivitäten oder körperliche Überanstrengungen... Dieses Muster fördert einerseits den schleichenden Prozess von Verspannungen, Haltungsschäden und Verschleiß, was sich häufig in Rückenschmerzen äußert, und dann wieder Sportverletzungen, Zerrungen, Stauchungen, und glücklicherweise ist oft nicht viel mehr. Es gilt daher einerseits durch Prävention Ihre Beweglichkeit zu erhalten, oder im Falle eines Falles durch Rehabilitation diese wieder herzustellen.


Der Partner Zeit

Zeit gehört zu unseren wichtigsten „Instrumenten“. Nicht wir oder Sie bestimmen, wie viel Zeit eine Besserung oder Heilung benötigt, sondern Ihre Beschwerden. Deshalb beginnt alles damit, dass wir uns die nötige Zeit nehmen. Erst einmal hören wir Ihnen in aller Ruhe und genau zu, denn es ist für den Erfolg unserer Bemühungen um Ihre Beweglichkeit entscheidend, dass wir das Ganze verstehen, dass wir alle Aspekte berücksichtigen und miteinbeziehen.

Und dann, das ist beinahe noch wichtiger, geht bei uns keine Zeit verloren. Denn als Gruppenpraxis arbeiten bei uns die unterschiedlichsten Spezialisten eng zusammen, haben direkten Zugriff auf die nötigen Informationen und tauschen sich unmittelbar über die erforderlichen Therapiemaßnahmen aus.
 

Methoden

Die Tradition und fremde Kulturen haben uns viel Wissen über den Körper und seine Funktionsweisen überliefert, die Wissenschaft steuert immer wieder neue Erkenntnisse dazu bei und jeder Therapeut muss mit seinem jeweiligen Patienten immer wieder neu den richtigen Weg finden. Bereits unsere jeweilige Spezialisierungen (Physiotherapie, CranioSacraltherapie, Viszerale Therapie) belegen, dass wir sowohl fundiert wissenschaftlich arbeiten, als auch alternative Wege suchen und gehen.
 

Was auch immer Ihren Bewegungsapparat belastet, beeinträchtigt oder hemmt, unser Motto lautet: und es bewegt sich doch!

Zurück zum Menü